Tätigkeitsbericht der AG Winterfeldt für 2016

Das soziale und kulturelle Engagement der Mitglieder, der ehrenamtlichen Helfer und Freunde, aller Nachbarn war im vergangenen Jahr wieder sehr umfangreich und erfolgreich.

Dafür sagen wir ein herzliches Dankeschön!

Die AG Winterfeldt  hat das Atelier für Menschen mit Demenz in der Ev. Luther-Gemeinde durch Aufwandsentschädigung für die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützt .
Wir haben die Kosten für die Materialien übernommen, die für die Malstunden benötigt wurden.

Wir unterstützten das Informations- und Beratungszentrum Mann-O-Meter e.V. bei einigen Projekten.
Dazu gehört  die vor drei Jahren gegründete Gruppe 50+ , ein breites Netzwerk, das sehr gut genutzt wird. Wir haben deren Veranstaltungen mitfinanziert.
Ebenso die Rikschas beim CSD, auf deren Flächen für die Mitglieder der AG Winterfeldt geworben wurde.
Auch die dauerhafte und sichtbare Veränderung unseres Kiezes liegt uns am Herzen, weshalb wir zusammen mit Mann-O-Meter die Bepflanzung des Nollendorfplatzes beim U-Bhf vorantreiben.
Höhepunkt war das Sommerfest. Unsere Mitglieder haben Gewinne für die Tombola gespendet.

Wir unterstützten die Arbeit der Kiezoase  durch  Geldspenden für die Seniorenarbeit.
Beim Sommermalprojekt für Kinder haben wir Stifte spendiert - für ein besonderes Thema, nämlich einzelne Motive zu malen, welche  Arbeit und Läden der AG-Mitglieder darstellen.

 

Für die Präsentation der AG Winterfeldt haben wir eine neue Homepage gestalten und Postkarten herstellen lassen.
Mit einem Infostand waren wir beim Frobenstraßenfest am 27.5.16 , beim Kirchenfest der Apostel Kirchengemeinde am 10.07.16 und beim Sommerfest des Mann-O-Meter sowie der Kiezoase präsent.
Wir pflegen die Verbindung zum Gerontopsychiatrischen Verbund Tempelhof Schöneberg und deren Projekt „ Leben mit Demenz und Nachbarschaft als Anker“.
Am  11.12. 2016 haben wir eine  Versteigerung zugunsten des HIV-Kindergartens, des Mann-O-Meter und des Ateliers für Menschen mit Demenz gemacht.

 

Unsere Projekte und Pläne für 2017 

Die AG Winterfeldt ist weiterhin mit Infoständen bei allen Straßenfesten im Kiez präsent.
Wir intensivieren unsere Zusammenarbeit mit der Kiezoase und treiben die Bepflanzung des Nollendorfplatzes voran.
Mit originellen Postkarten machen wir uns weiterhin bekannt und wollen neue Mitglieder und Partner werben.

Höhepunkt des Jahres 2017 soll der geplante Demenz-Infotag im Sommer werden. Zusammen mit allen wichtigen, sozial engagierten Organisationen, Einrichtungen und den Kirchengemeinden im Kiez wollen wir ihn ausrichten.